zurück
 
   

Schneespaß im Januar 2011

 



Am 30. Januar 2011 fuhren wir schon früh los. Cheffe, Frauchen und ich.

"Das scheint ja ein toller Tag zu werden", dachte ich.

Und so war es auch, wir fuhren nach Büdingen-Rinderbügen und trafen dort ganz viele Landseer und Neufundländer mit ihren Leuten.

Das Wetter war auch sehr schön und ich war gespannt, was da so kommen würde.

Hier links, das ist "Piccolo", eigentlich heißt er Ernst-August vom Seemental. Er wurde nach dem Büdinger Fürsten benannt. Seine Leute nennen ihn aber "Piccolo",wer will schon wie ein Fürst heißen. Jedenfalls wollte er sofort mit mir spielen und war kaum zu halten.

   
los gehts.... die wilde Jacht.....
   
   

 

   
   
 
 
Piccolo musste dann wieder an die Leine, die sollten sich nicht in die Haare kriegen und es kam Da Cato vom Seemental, auch ein Freund von mir.

Meine Leute sprechen auch immer mal was von einem Bräutigam, den ich demnächst haben werde. Ob wohl einer dieser Jungs das sein wird.

Naja, ich lass mich mal überraschen, bin gespannt was die so mit mir vorhaben. Heute jedenfalls war das ganz nach meinem Geschmack und ich glaube Frauchen freute sich auch über einen sauberen Hund.

 
Den Da Cato muss ich immer mal in seine Schranken verweisen, macht ihm aber nix aus.

 
   

So sieht eine glückliche Wendy aus.

Solche Tage könnte es öfter geben. Das hat den Jungs bestimmt auch gefallen.

 

 

nach oben