zurück
 
   

Deutschlandsiegerschau
ADKN-Jubiläumssiegerschau

am 18.04.2010 in Biebesheim in der Auktionshalle

 

Wir waren mal wieder auf einer Ausstellung. Diesmal beim ADKN (Allgemeiner Deutscher Klub für Neufundländer).
 

Hier waren ganz viele Neufundländer vertreten und auch viele andere Rassen wie Chihuahuas, weiße Schäferhunde, Leonberger, Cocker Spaniel und so weiter......
 


 

Wir trafen unsere Landseer-Freunde Da Cato, Gino und die kleine Aika mit Ihren Zweibeinern. So hatten wir alle Klassen gut belegt.

Hier links im Bild, das ist "Da Cato vom Seemental"
mit seinem Frauchen

 

Ich hatte eine Richterin, die Frau Hülsbeck vom ERZ.
In das Maul wollte ich mir wieder nicht schauen lassen, Frauchen hat mir angedroht, dass wir das zukünftig mal üben müssen.

Da werde ich mich früher oder später wohl fügen müssen, denn die setzt sich immer durch.

 



Oben die Gesellen suchen ein neues Zuhause
und links das ist ein stattlicher Neufundländer-Rüde
mit seinem jungen Herrchen.

   

 
Es waren wunderschöne Neufundländer vertreten in braun, schwarz und schwarz-weiß.

 

An diesem Tag war ich nicht zickig, ich habe eine neue Freundin gefunden. Hier links im Bild, das ist "Aika vom Klostergarten" eine Landseer-Hündin wie ich. Wir haben uns gegenseitig die Ohren ausgeleckt.
   

 

Weil wir so lange warten mussten, hat Melina sich ein bisschen mit mir beschäftigt.

 

Endlich.... kamen wir nochmal dran, bei der Wahl des schönsten Jugend-Hundes über 45 cm Schulterhöhe. Weil es so viele waren, durften wir nur im Ring stehen und konnten keine Runden laufen.

Wegen des ADKN-Jubiläums gab es einige Sonderpokale für die Neufundländer.

Sieger der Schau wurde die braune Neufundländer-Hündin:

"Hanka von der Spessarthöhe"
von Hannelore Kühnl
 

   
   
   
   
 

nach oben