zurück
 
   

13. Hessenschau und Clubsiegerschau des NLC e.V.

am 17.03.2013 in Büdingen-Lorbach

Ich startete wieder Offenen Klasse.
Mein Richter war Peter Wenzel vom NLC.

 

Vorab möchte ich mich schon mal bei Uwe Haesihus bedanken, von ihm haben wir ganz viele Bilder verwenden dürfen. Die Bilder von Uwe sind gekennzeichnet.

Diese Hundetorte war ein Preis bei der diesjährigen Tombola. Leider haben wir ihn nicht gewonnen, hätte bestimmt gut gescheckt und Amica und ich wären schnell damit fertig geworden.

Da mein Frauchen als Helfer eingeteilt war, hat Cheffe mich mit dem Auto mitgebracht und ich war ganz lieb und habe gewartet bis meine Leute wieder Zeit für mich hatten.

Außerdem hat es heute ganz viel geschneit und wir dachten schon, dass viele Aussteller zuhause bleiben. Aber es waren fast alle gekommen.

 

   
Es gab nur Siegerhunde, denn der eigene Hund ist sowieso immer der Schönste, hier mal
eine kleine Auswahl:


Barney vom Rethornsee


Asco-Nemo vom schönen Abenteuerland

   


Rubens Bär vom Gelderland


Amely Bär vom Spessart

 

Bei den Jugendhündinnen gewann Isabeau vom Seemental, die kennen wir aus der Hundeschule.

 


Das ist ihr Bruder Isy-Gino vom Seemental.


Emil von der Hohen Heide


Arthos vom Bromsenberg


mit seinem Frauchen Marion.


DaCato vom Seemental Sieger in der Championklasse

Dann waren wir endlich dran. die Mädels kommen immer nach den Rüden.

Bei mir in der Offenen Klasse der Landseer Hündinnen waren ursprünglich drei Hunde gemeldet, aber wie das bei uns Mädels so ist, waren zwei unpässlich. Gut, dass Dietbert Hain noch kam und seine "Gerti vom Seemental" nachgemeldet hat, so waren wir dann doch zu zweit.

Richterbericht Wendy

   


Durch den Platz 1 in der Offenen Klasse durften wir dann noch für den Clubsieger des NLC mitlaufen.

Das wurde "Emil von der Hohen Heide".

 

 


Den Schluck Sekt hatten sich die Helferinnen nach der Ausstellung dann auch redlich verdient.

Gut, dass wir so ein eingespieltes Team sind und auch die Kinder ganz fleißig immer mithelfen.

 

   
   
 

nach oben